Rezension: Feedback in der Hochschullehre

Rezension Feedback in der Hochschullehre

„Fazit: Das Buch macht Lust, sich mit Feedback zu beschäftigten, zeigt viele Wege auf mit den Studierenden ins Gespräch zu gehen, gibt erste Absicherungen für den Fall negativer Kritik und inspiriert zu Erprobungen im Feld. Detailfragen sind, wie oben im Einzelnen ausgeführt, diskutierbar, das sollte aber nicht an der Rezeption des Buches hindern, sondern zum Mitdenken und Mitgestalten einladen. Denn das ist letztlich ein Grundgedanke der Autorin, die mit einem DIY-Aufruf zur eigenen Konzeption von Feedbackverfahren schließt.“

Ganze Rezension von Dr. Julia Weizel hier zu finden: https://www.socialnet.de/rezensionen/24721.php

Dr. Julia Weitzel ist Erziehungswissenschaftlerin, DGfC-Coach, Hochschuldidaktikerin (dghd)
Homepage www.julia-weitzel.de

Kurs: Feedback – geben, erhalten, nutzen

Kursangebot EB Zuerich

Potenzial erkennen und über Methodenvielfalt verfügen

In der Aus- und Weiterbildung sowie in der Teamarbeit ist der Umgang mit Feedback eine Schlüsselkompetenz. Unterschiedliche Blickwinkel beleuchten das grosse Potenzial von Feedback und erleichtern den Umgang damit. Methodenbeispiele für die Praxis und das Besprechen von Praxisbeispielen sind für die eigene Arbeit nützlich.

 

Schwerpunkte

Facettenreichtum und Potenzial von Feedback
Geben und Nehmen von Feedback
Feedback nutzen (Transfer)
Methoden für die Praxis
Eigene Beispiele besprechen

Kursdatum: 07.03.2018

Die Kurse findet an der EB Zürich statt.

Hier gehts zum Kurs Angebot: Feedback – geben, erhalten, nutzen